FANDOM


in 24-j??hriger www.uggstrings.com ugg boots sale ugg billig Mann von einem Krokodil vor mindestens 15 Zuschauer, als er über einen n??rdlichen australischen Fluss schwamm mit einem Freund geschnappt wurde, teilte die Polizei Sonntag.

Northern Territory Polizei sagte, der Mann war mit einer Gruppe einen Geburtstag feiern in der Mary River Wilderness Retreat, etwa 110 Kilometer (70 Meilen) von Darwin, am Samstag, als er ins Wasser stürzen entschieden.

"Sie ugg boots günstig www.loveonlyaword.com Willkommen bei beobachteten ihn schwimmen über," senior Sergeant Geoff Bahnert sagte der Nachrichtenagentur AFP der Gruppe.

"Und sie sah nur ein Krokodil mit ihm in sein Maul."

Polizei leitete eine Suche nach dem Mann, waren aber erfolglos. Die Suche wurde fortgesetzt Sonntag, sagte Bahnert, fügte hinzu, dass der gr????te Krokodil an der Stelle erschossen worden waren und get??tet als Vorsichtsma??nahme.

Berichte ugg boots günstig www.angcou.com ugg boots billig schlugen die M??nner hatten Warnungen ignoriert, nicht in den Fluss wegen der Gefahr eines Krokodils Angriff schwimmen.

"Wir sagen den Leuten zu bleiben weg von dem Wasser, sie offensichtlich ging gegen diese (und) ein Mann genommen wurde," Mitarbeiter des Resorts, Erin Bayard, sagte News Corp Australia.

"Wir sagen www.getmyshowbags.com louis vuitton outlet homepage an alle, es ist voller Krokodile. Es ist eines der am dichtesten besiedelten Flüsse in dem Gebiet, alle paar Kilometer gibt es ein gro??es Krokodil."

Salzwasserkrokodile, die wachsen bis zu sieben Metern (23 Fu??) lang und wiegen k??nnen mehr als eine Tonne, sind ein gemeinsames Merkmal von tropischen Norden Australiens.

Sie haben www.fashestbaby.com click here Zuhause seit den 1970er Jahren geschützt und ihre Zahl stetig erh??ht, da zusammen mit der Anzahl der menschlichen Begegnungen.

Im Dezember wurde ein neun Jahre alter Junge von einem vier Meter Krokodil gemacht beim Schwimmen im Northern Territory, einen Monat nach einem sieben-j??hriges M??dchen vermisst beim Schwimmen, auch im Norden.

Die Vereinigten Staaten sagte am Sonntag, es gebe "wenig Zweifel" syrischen Streitkr??fte hatten chemischen Waffen auf Zivilisten verwendet, und wies ein Angebot von Damaskus für ein UN-Team, um den Angriff Website anzuzeigen.

Die clarisonic mia 2 clarisonic deutschland www.pressmybb.comKommentare markiert eine bedeutende Eskalation eines Showdown über den schrecklichen Angriff au??erhalb der syrischen Hauptstadt, die bis zu 1.300 Menschen get??tet letzte Woche, und kam als Washington schien Positionierung für m??gliche milit??rische Aktion sein.

Beamte sagte Pr??sident Barack Obama, der Krisengespr??che am Samstag mit Top-Helfer, w??re eine "informierte Entscheidung", wie man zu einer "wahllosen" chemische Waffen Angriff reagieren zu machen.

Ein taschen online coach taschen Beamter sagte der Nachrichtenagentur AFP, dass basierend auf der Anzahl der gemeldeten Opfer und ihre Symptome, und der US-und ausl??ndische Geheimdienste ", gibt es wenig Zweifel an dieser Stelle, dass eine chemische Waffe durch das syrische Regime gegen Zivilisten in diesem Vorfall eingesetzt."

Der Beamte, sprechen unter der Bedingung der Anonymit??t, sagte, dass Washington hatte darauf hingewiesen, dass Syrien angeboten hatte, damit UN-Inspektoren sehen den Ort des angeblichen Angriffs am Montag, sagte aber, es war zu wenig, zu sp??t, und dass die Beweise auf der Website verfügbar "wurde erheblich besch??digt" wegen der Verz??gerung.

Ein windows 7 key www.forestwow.com windows 7 keyUS-diplomatische Offensive von Staatssekret??r John Kerry führte, Kommentare aus dem Wei??en Haus und dem Pentagon Zeichen ist die Positionierung Schiffe n??her an Syrien angeheizt den Eindruck, dass Obama kann immer bereit, seine Antipathie gegenüber neuen Nahen Osten Verstrickungen über Bord zu werfen und zu bestellen begrenzte milit??rische Aktion.

Kerry hat Tagen am Telefon mit ausl??ndischen Partnern Washingtons verbrachte

. Am Sonntag Kerry mit UN-Generalsekret??r Ban Ki-moon, sowie seinen britischen, Franz??sisch, kanadischen und russischen Kollegen sprach, sagte ein hochrangiger Beamter des Au??enministeriums, sprechen unter der Bedingung der Anonymit??t.

In all der Anrufe Kerry ", betonte, dass, wenn das syrische Regime wollte der Welt, dass es nicht chemischer Waffen in diesem Vorfall verwendet zu beweisen, es w??re gestoppt Beschuss der Gegend haben und gew??hrt sofortigen Zugriff vor fünf Tagen", sagte der Beamte. Galerie anzeigen. "

Diefive fingers uhren online UN-Untersuchung chemischer Waffen Team kommt in Damaskus am 18. August 2013. Die Vereinigten Staaten ...

Kerry "deutlich gemacht, dass ... es gibt wenig Zweifel, dass eine chemische Waffe durch das syrische Regime gegen Zivilisten in diesem Vorfall verwendet", basierend auf Intelligenz Berichte und Informationen aus der US internationalen Partnern.

Kerry wiederholte auch, dass Obama "ist die Untersuchung der Tatsachen und wird eine informierte Entscheidung über das verantwortliche Weise nach vorne", sagte der Beamte.

Die Vereinten Nationen inzwischen gesagt, dass seine Mannschaft würde eine Sonde am Montag in das, was passiert in der Gegend, die von den Rebellen kontrollierten ist.

Pr??sident Bashar al-Assads Regierung sagte, der Besuch würde beweisen, dass Ansprüche von der Opposition, dass chemische Waffen gegen wehrlose Zivilisten, darunter auch Kinder verwendet wurden, waren "Lügen."

Die Opposition sagt, 1.300 Menschen get??tet wurden. ??rzte ohne Grenzen hat gesagt, 355 Menschen starben allein im Krankenhaus von "neurotoxischen" Symptome.

Franz??sisch Pr??sident Francois Hollande sagte Obama am Sonntag in einem Telefonat, dass mit dem Ergebnis, dass Damaskus hinter vermuteten chemischen Angriff am vergangenen Mittwoch war "alles im Einklang war".

"Die beiden Pr??sidenten waren sich einig, in engem Kontakt zu einer gemeinsamen Antwort auf diese beispiellose Aggression ankommen bleiben", die Franz??sisch Regierung sagte in einer Erkl??rung.

Russland jedoch reagierte auf US Man??vrieren durch warnt Washington vor, einen "tragischen Fehler".

Umfragen zeigen, Amerikaner sind skeptisch gegenüber der Einstieg in einen weiteren Krieg im Nahen Osten.

Galerie anzeigen. " US-Au??enminister John Kerry, w??hrend einer Sitzung im State Department in Washington, D abgebildet ...



Aber Obamas Glaubwürdigkeit steht auf dem Spiel, nachdem er im vergangenen Jahr gesagt, dass die Verwendung von gro??en chemischen Waffen in Syrien würde ein US-Cross "rote Linie".

Washington m??chten vielleicht auch ein Signal, dass Massenvernichtungswaffen, wie chemische Waffen, nicht in Syrien eingesetzt werden, oder anderswo, ungestraft zu senden.

Republikanischen Senatoren John McCain und Lindsey Graham, der Obamas Scheitern, milit??rische Gewalt anzuwenden, um Zivilisten in einem Krieg, der 100.000 Menschen get??tet hat schützen kritisiert haben, steigerte den Druck auf den Pr??sidenten am Sonntag.

"Die Vereinigten Staaten müssen unsere Freunde und Verbündeten, begrenzte milit??rische Aktionen in Syrien, die das Gleichgewicht der Kr??fte auf dem Boden ver??ndern und Voraussetzungen für eine Verhandlungsl??sung des Konflikts und ein Ende der Assad-Herrschaft zu sammeln," die Senatoren sagte in einer Aussage.

"Mit Stand-off-Waffen, ohne Stiefel auf dem Boden, und bei minimalem Risiko für unsere M??nner und Frauen in Uniform, k??nnen wir deutlich verschlechtern Assads Luftleistung und ballistische Raketen F??higkeiten und helfen zu etablieren und zu verteidigen sicheren Bereich auf dem Boden."

Experten gehen davon aus, dass die wahrscheinlichste US-Aktion würde sea-Marschflugk??rper Ziel syrischen milit??rischen Anlagen und Artillerie-Batterien gelten als mitschuldig an der chemischen Waffen angreifen.

Waffen aus US-Flugzeuge au??erhalb des Landes abgefeuert k??nnte auch verwendet werden, um das Risiko für US-oder alliierte Piloten von syrischen Luftabwehr zu minimieren.

Washington würde wahrscheinlich versuchen, mit einer breiten Koalition von europ??ischen und Verbündeten am Golf wirken als Russland gesehen, dass jeder Versuch, gegen seine Verbündeten im Nahen Osten im UN-Sicherheitsrat ein Veto einlegen beauftragen.

Obama rief der britische Premierminister David Cameron am Samstag, um M??glichkeiten zu besprechen, nach einem Treffen aller seiner diplomatischen, milit??rischen und Geheimdienstchefs im Wei??en Haus. US-Verteidigungsminister Chuck Hagel sagte auf einer Tour durch Asien, dass das Milit??r w??re bereit zu handeln, wenn sie auf die von Obama genannt. "Pr??sident Obama hat das Verteidigungsministerium aufgefordert, Optionen für alle Eventualit??ten vorzubereiten. Wir haben das getan", sagte Hagel....